Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

sujet_eavh
Sie sind hier: Startseite » Seminare » EAVH » Ausbildung

Ausbildung für TierärztInnen, IN ÖSTERREICH

2-jährige Ausbildung in Veterinärhomöopathie. Da die Kurse immer an den Wochenenden stattfinden, können Sie die Ausbildung neben Ihrer Praxistätigkeit absolvieren. Der nächste Kurs beginnt am 12. März 2016 in Österreich (Schwechat-Mannswörth bei Wien). Den Kursort können sie auch vom Ausland mittels Flugzeug schnell und günstig erreichen (4 km vom Flughafen entfernt). Neben der verkehrsgünstigen Lage (Bahn, Flug, Auto, Öffis) bietet der neue Kursort auch den großen Vorteil, dass wir noch mehr Live-Patienten bringen können.

Studium der VeterinärhomöopathieVakzinose Fachfortbildung im Juni 2007

Tierärzte und Studenten aufgepasst!
Mit Ihren Therapieerfolgen unzufrieden?

Sie suchen
-  etwas Besonderes?
-  eine berufliche Spezialisierung?
-  eine ganzheitliche Therapie?
-  fundierte Ausbildung in Homöopathie?

-  DIE empfohlene Ausbildungsstätte der ÖGVH
    (zum Fachtierarzt für Homöopathie)

 

Europäische Akademie für Veterinär- Homöopathie (EAVH)Fallaufnahme EAVH

Studium der Veterinärhomöopathie (2 Jahre)
Nächster Ausbildungszyklus ab März 2016 in Österreich (Schwechat-Mannswörth bei Wien)

An 13 Wochenenden

 

Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche homöopathische Therapie ist eine rundum fundierte Ausbildung in klassischer Homöopathie. Entscheidend für den Therapieerfolg ist die Auswahl des passenden Homöopathikums. Wie Sie dieses finden und den Verlauf richtig beurteilen, lernen Sie bei uns.

Das Studium an der EAVH ist nicht geschenkt, absolut nicht leicht, es zahlt sich aber aus!

Mit dem Diplom der EAVH haben Sie den Grundstein für Ihre homöopathische Tätigkeit gelegt. In dieser geschlossenen Ausbildung – 2  Jahre an 13 Wochenenden – werden Ihnen unter laufenden Leistungskontrollen und Hausaufgaben die verschiedenen Facetten der Homöopathie bei Tieren gelehrt. Das Studium ist so aufgebaut, dass keine homöopathischen Vorkenntnisse notwendig sind.

Bei der EAVH handelt es sich um eine Kombination aus Seminarbetrieb, Vorlesung und Eigenstudium. Die berufliche Tätigkeit und ein eventuelles Studium können also ungestört neben dieser Homöopathieausbildung fortgeführt werden.EAVH Exkursion Nutztierhaltung

Zustätzlich besteht zwischen den Unterreichtseinheiten die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches über ein Internet-Forum und moderierte Webinare (unsere sog. Hominare) - exklusiv für EAVH´ler.

Das bedeutet für Sie eine Erweiterung der medizinischen Palette für die berufliche Zukunft, eine Spezialisierung, die heute bereits zunehmend von den Tierbesitzern gefordert wird. Homöopathie für die Kleintierpraxis, für Pferde und Nutztiere - mit Berücksichtigung der Herdenbetreuung.

Das Dozententeam ist seit vielen Jahren erfolgreich homöopathisch tätig, rhetorisch erfahren und versucht auf die Belange der Studierenden – seien es Tiermedizinstudenten/innen oder „gestandene“ Praktiker/innen - einzugehen.

 

Aufbau des StudiumsPatientendemonstration Pferd_EAVH Kurs E

  • Praktische Homöopathie
  • Fälle aus der täglichen Praxis
  • Arzneimittellehre
  • Systematik
  • Miasmatik
  • HausaufgabenZwischenprüfung EAVH

  

Anerkennung Kurs F

FTA-Homöopathie anerkannt.

ATF: 156 Stunden anerkannt

ÖTK/VETAK: 156 Bildungsstunden anerkannt

TGD: 143 Stunden anerkannt

  

Anerkennung Kurs G

FTA-Homöopathie: Um Anerkennung wurde angesucht.

ATF: 160 Stunden anerkannt

ÖTK/VETAK: Um Anerkennung wurde angesucht.

TGD: Um Anerkennung wurde angesucht.

 

Zeit

Folder downloaden

Termine F-Kurs

 

Dauer Kurszyklus F:
13 Wochenendkurse, Sa/So (ab 26. Oktober 2013).

26./27. Oktober 2013
30. Nov.-1. Dez. 2013
25./26. Jänner 2014
8./9. März 2014
12./13. April 2014
14./15. Juni 2014
27./28. September 2014 (Zwischenprüfung)
22./23. November 2014
24./25. Jänner 2015 (Abgabefrist Thema Diplomarbeit)
14.-15. März 2015
9.-10. Mai 2015
20.-21. Juni 2015 (31. August Abgabefrist Diplomarbeit)
10.-11. Oktober 2015 (Abschlussprüfung)

 

Termine G-Kurs

Dauer Kurszyklus G:
13 Wochenendkurse, Sa/So (ab 12. März 2016).

12.-13.3.2016  Beginn Kurs G
30.4.-1.5.2016
25.-26.6.2016
8.-9.10.2016
26.-27.11.2016
21.-22.1.2017
11.-12.3.2017  (Zwischenprüfung)
6.-7.5.2017 
24.-25.6.2017  (Abgabefrist Thema Diplomarbeit)
7.-8.10.2017
25.-26.11.2017
13.-14.1.2018 (Abgabefrist Diplomarbeit)
10.-11.3.2018  Ende Kurs G (Endprüfung)

 

Kursort

Schloss Freyenthurn
Mannswörther Straße 59-61 
vis-a-vis  vom Hotel "Das Reinisch"  Vienna Airport Hotel
A - 2320 Schwechat-Mannswörth
(4 km vom Flughafen Wien/Schwechat entfernt)
 
 
Kosten Kurs G

Einmalige Einschreibegebühr: 130€ + 20% (26€)= 156€

Studiengebühren: Euro 4.580€ + 20% MwSt.

1. Abschnitt (5 Wochenenden): 1.750€ + 20% (350€) = 2.100€
2. Abschnitt (5 Wochenenden): 1.750€ + 20% (350€) = 2.100€
3. Abschnitt (3 Wochenenden): 1.080€ + 20% (216€) = 1.296€
Studiengebühren gesamt: 4.580€  + 20% (916€) = 5.496€

 

Monatszahlungen, Ermäßigungen für Studenten und Arbeitslosengeldempfänger auf Anfrage.

 

Anmeldung und Info

www.eavh.at

www.eavh.de

Dr. Gabriele Knafl, Wienerstraße 146
A - 3400 Klosterneuburg
Tel.: +43 (0)2243 - 30 340 30, Fax 30 340 15
E-Mail: gabi@knafl.at

Verweise
Nosoden Seminar

Fotos vom

Nosoden Seminar

Fotos hier

Nosodenseminar der EAVH

 

 
« April 2015 »
April
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
neuer kurs beginnt

Am 12.3.2016 beginnt der neue 2-jährige Ausbildungskurs in Veterinärhomöopathie in ÖSTERREICH.

Infos hier

Newsletter anmelden